Fußheberschwäche – wieder mobil mit dem innoSTEP-WL

Bei einer Fußheberschwäche kann der Peroneusnerv die vom Gehirn gegebenen Reize nicht mehr korrekt als motorische Befehle an die Fuß- und Beinmuskulatur weitergeben. Das Fußhebersystem innoSTEP-WL – im Wesentlichen bestehend aus einer schmalen Manschette und einer Stimulationseinheit – ist ein innovatives Hilfsmittel zur funktionellen Elektrostimulation und zum Ausgleich der Fußheberschwäche.

Funktionsweise des innoSTEP-WL

Das innoSTEP-WL wird am betroffenen Bein angelegt – dank seiner flachen Bauweise findet es auch unter Hosen Platz – und sendet dann beim Gehen einen elektrischen Impuls an den Peroneusnerv. Dabei überwachen und analysieren fortschrittliche Sensortechnologie und intelligente Algorithmen das Gangmuster des Patienten. Auf Basis von gemessenen Parametern wie Beschleunigung, Neigungswinkel des Beines und der Schrittlänge wird der optimale Auslösezeitpunkt für die Stimulation des Nervs ermittelt. Dieser setzt den Reiz in Signale an die Muskeln um – der Fuß kann sich beim Gehen in der Schwungphase heben. Das Fußhebersystem kann so Patienten zu einem stabileren, sichereren Gang und gesteigerter Mobilität verhelfen sowie die Stolper- und Sturzgefahr verringern.

Funktionelle Elektrostimulation bei Fußheberschwäche – Vorteile

Der Einsatz des Fußhebersystems zur funktionellen Elektrostimulation bei Fußheberschwäche bietet dabei noch weitere Vorteile: Die wiederholt an den Peroneusnerv gegebenen Reize werden von den im Gehirn und im Rückenmark liegenden Nervenstrukturen kontinuierlich verarbeitet, was zur neuronalen Neubahnung beitragen kann. Dazu werden die Waden- und Fußmuskeln weiter bewegt, was Muskelatrophien und Durchblutungsstörungen entgegenwirkt. Da das innoSTEP-WL ein gleichmäßigeres, sichereres Gangbild ermöglicht, fallen Patienten nicht mehr so stark in eine Schonhaltung: Rücken und Hüfte werden entlastet, die Gefahr für Folgeschäden wird reduziert. Gleichzeitig werden Gangsicherheit, Geschwindigkeit, Schrittlänge und Ausdauer positiv beeinflusst.

Wie erhalte ich das innoSTEP-WL-Fußhebersystem?

Das innoSTEP-WL-Fußhebersystem kann von Ihrem behandelnden Arzt verordnet werden. Ärztliche Verordnungen können Sie direkt an HELLER MEDIZINTECHNIK GmbH & Co. KG senden. Nach Genehmigung durch Ihre Krankenkasse werden Sie von einem geschulten Medizinprodukteberater in die Handhabung eingewiesen. Sie können das Gerät auch käuflich erwerben.

Selbstverständlich beraten wir Sie gern zur Versorgung mit dem innoSTEP-WL und weiteren Hilfsmitteln aus dem Bereich der Elektromedizin: Rufen Sie uns einfach an (+49(0)6442 9421-0), schreiben Sie uns eine E-Mail oder nutzen Sie unser Kontaktformular. Weitere Informationen und Materialien – wie beispielsweise ein Rezeptmuster – finden Sie hier.

Downloadbereich